Neue Biomaterialien aus der Miesmuschel mit gezielt steuerbaren elastischen Eigenschaften

Prof. Dr. Thomas Scheibel und Prof. Dr. Clemens Stegborn ist es gelungen Struktur und Funktion eines Proteins der Miesmuschel aufzuklären.

Daraus ergeben sich spannende Perspektiven für neue Biomaterialien durch gezielt steuerbare elastische Eigenschaften vor allem in den Bereichen Medizin und technische Textilien.

Unter diesem Link erhalten Sie weitere Informationen und die Kontaktadresse.

Universität Bayreuth -