Medaille für neuartige Forschungserkenntnisse im Bereich der Materialeigenschaften von Funktionspolymeren

Auszeichnung für Prof. Dr. Hans - Werner Schmidt

Der Vizepräsident der Universität Bayreuth, Geschäftsführer des Bayreuther Instituts für Makromolekülforschung und Mitglied des Bayreuther Zentrums für Kolloide & Grenzflächen Prof.  Dr. Hans-Werner Schmidt erhält die Staudinger-Durrer Medaille für neuartige Forschungserkenntnisse im Bereich der Materialeigenschaften von Funktionspolymeren.

Mehr dazu erfahren Sie im (pdf).

Universität Bayreuth -