Wearable Technology - made in Bayreuth

Prof. Dr. Andreas Greiner und sein Team machen klassisches Elektrospinnen durch kleinste Silberdrähte für hochleitfähige Vliesstoffe möglich.

Smart und bequem sind die neuen High-Tech Textilien für den Sport. Sie sind luftdurchlässig und flexibel; unterstützen die natürliche Hautatmung und passen sich der jeweiligen Körperhaltung und -bewegung an.

Eingearbeitet Sensoren können den Sportlern, Trainern und Medizinern wichtige Informationen zu Fitness, Gesundheit und Ergonomie liefern.

Auch lassen sich Mobiltelefone, Minicomputer, Kameras etc. zum Aufladen an die Textilien anschließen. Einfallendes Sonnenlicht kann in Wärme umgewandelt werden und die Textilien selbst beheizen.

Diese zukunftsweisende Technologie ist auch für textile Materialien im Interior von Autos und Flugzeugen anwendbar. Neueste Forschungsergebnisse zeigen den Aufbau von Elektroden, die aus solchen leitfähigen Vliesstoffen aufgebaut sind und für mikrobielle Brennstoffzellen genutzt werden könnten.

Lesen Sie mehr zum Thema, den Autoren und der erfolgreichen Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern in China in der Pressemitteilung der Universität Bayreuth im pdf.

Universität Bayreuth -